Selbst. Bewusst. Sein. Managen.

Alles, was nicht klappt, ist meine Verantwortung als Coach!

Geschichtenerfinder: Mit Hilfe eine Geschichte oder persönliches Erlebnis erzählen. Zuerst malen, dann nach Erzählvorlagen die Geschichte in Worte fassen

Wenn Du wissen willst, wie Du den Job findest, den Du schon immer haben wolltest- dann komm in unser Webinar und trete in die Gruppe ein “Rein in Deinen Traumjob”

Werteträger statt Werbeträger

Das Spiel ist die wichtigste Entdeckungsform

Emotionale Intelligenz – Gefühle benennen können

Frage nach den Bedürfnissen und nicht nach den Wünschen

Frische Ideen für Kompetenzen der Zukunft – Topfschlagen

Große Sprünge machen – Sackhüpfen

Geocaching für Weltentdecker – Stadt-Land-Fluss

Volltreffer landen – Dosenwerfen

Vernetzen – Seiltanz

Seinen Platz finden – Reise nach Jerusalem

Ressourcen: emotional, kognitiv, sozial, motorisch, intuitiv

Ausdrucksformen: Verhalten, Sprache, Motorik, Malen, Zeichnen, Spielen, Träume

Angebote: Kommunikation, Konflikt, Umgang mit Gefühlen (Freude, Angst, Trauer, Wut), GfK, kritisches Denken, unternehmerisches Denken, Entscheidungsfähigkeit, Handlungsfähigkeit, Selbstreflexion, Selbstbewusstsein, Orientierung, Selbstführung, Frustrationstoleranz, Resilienz, Neugierde, (Lern-) Motivation, Freude am Entdecken, Dinge betrachten/ beobachten, Liebe zur Ästhetik, Entdeckung eigener Potenziale, Sinnfragen, seelische Gesundheit, Entwicklungsbegleitung, Bindung zu Mitmenschen/ Kunden/ Mitarbeiter/ Interessenten, Erkundungsreisen, Lernpsychologie, Spiel-/ Sprach-/ Handlungs-/ Gedankenauseinandersetzung, Zuverlässigkeit, bedingungslose Anerkennung/ Liebe, Sich selbst als stark, kompetent und aktiv erleben

Möglichkeiten: magisches Denken, Phantasie, Welteroberung, Entdeckung, Träumen, individuelles Zeiterleben, Orientierungssuche, Bindungs-/ Explorationswippe, Erkundung der Welt, Vertrauen

Werte: ethische/ kommunikationsförderliche Werte, ästhetische Werte, logische Werte, Güter, Respekt vor der Natur, Freundschaft/ Liebe/ Glück teilen, Eigenverantwortung, Zuverlässigkeit, Offenheit, Ehrlichkeit, Klarheit

Den Dingen auf den Grund gehen

Ich bau mir die Welt, wie sie mir gefällt

Kinder dürfen spielen. Erwachsene gelegentlich auch. Aber: Ist es erlaubt, mit der Welt der Erwachsenen zu spielen?

Entdeckungsreisen, Geschichten erzählen, Abenteuer erleben

Freiräume für Entwicklung schaffen

Grenzgänge, Herausforderungen annehmen, persönliche Grenzen kennenlernen, Erfahrungen sammeln, sich etwas zutrauen

Freiheit ist die Abwesenheit von Angst.

So wie ein Leuchtturm eine Orientierung für Schiffe darstellt, so bieten Werte dem Menschen einen Richtungsmaßstab für ihr Denken, Fühlen und Handeln.

Der Mensch strebt von sich aus nach Weltdeutung und Handlungskompetenz

Notwendig ist eine für den Menschen erfahrbare Welt

Wer glaubt, etwas beweisen zu müssen, hat stets ein eingeschränktes Selbstwertgefühl

Bildung geschieht nur durch Bindung

Angst blockiert Lernprozesse und Entwicklungsmöglichkeiten

Aggressionen sind Verteidigungsmechanismen gegen Überforderungssituationen und dienen als Ausgleich für seelische Spannungen

Ich bin (wer), ich kann (was), ich habe (etwas Bedeutsames)

Zeit will erlebt und genossen werden! Weniger Wahrnehmungszeit bedeutet, Chancen nehmen, die Dinge und Aufgaben in ihrer gesamten Vielfalt zu sehen und letztlich zu verarbeiten

FEX: Konzentration, Arbeitsgedächtnis, Impulskontrolle, flexibles Denken und Handeln

Wenn Menschen Schwierigkeiten haben, Ruhe auszuhalten, kann das durchaus als eine Vermeidungsstrategie gewertet werden, sich selbst zum Thema zu machen

Sich selbst als stark, kompetent und aktiv erleben

Bewegung ist: staunen und entdecken, verweilen und betrachten, probieren und erleben, Fragen stellen und vielleicht nach Antworten suchen, genießen und Erfahrung sammeln – eine pausenlose Entdeckungsreise

Jeder Mensch muss die Möglichkeit besitzen, immer wieder abwägen zu können, ob bestimmte Gedanken, Gefühle, Erlebnisse, Erfahrungen oder gewonnene Eindrücke für die Öffentlichkeit bestimmt sind oder ob sie lieber vorenthalten werden. Jeder Mensch hat ein Recht auf Geheimnisse, aber auch die Pflicht, diese Möglichkeit zu nutzen.

andere Schwerpunkte, sich auf neue Aspekte und andere Vorstellungen einlassen, Situationen neu bewerten, neu betrachten, besser verstehen

Mitsprache heißt beteiligt zu sein an Entscheidungsprozessen – nicht mehr, nicht weniger

Verantwortung delegieren, Mitsprache erfordert Flexibilität, ohne profillos zu sein, wahrnehmungsoffen, ohne wankelmütig zu sein, an Meinungen interessiert, ohne immer nachzugeben, kompromissbereit sein, ohne die eigene Zielsetzung aufzugeben

Handlungsmöglichkeiten sind stets Erfahrungsräume

Handlungsressourcen und Talente entdecken

Helfen, Klarheit über die eigenen Gefühle zu bekommen. Helfen, Gefühle steuern zu können. Eine werteorientierte Umgangs- und Sprachkultur pflegen. Gefühle in ihrer unterschiedlichen Intensität und Berechtigung akzeptieren.

Neugierde ist der Motor für jede Lernaktivität

Sie sehen die ganze Welt um sich herum als riesige Schatztruhe, die voller Geheimnisse steckt, die von ihnen entdeckt werden wollen.

Eine hohe Lernfreude in sich tragen, um immer wieder neue Erfahrungen im emotionalen, sozialen, motorischen und kognitiven Bereichen zu machen.Wenn wir bei jemandem etwas ändern wollen, sollten wir zuerst prüfen, ob es nicht etwas ist, was wir an uns selbst ändern sollten.

Musik: Sprechfreude anregen, Wortschatz erweitern, Aufmerksamkeit, Erkennen von Mustern und Folgen