Sinnvoll zurück in den Arbeitsmarkt

Wie Sie mit alternativen Strategien Ihre Chancen am Arbeitsmarkt erhöhen  

„Es hat geklappt! Ich hab wirklich ne Einladung gekriegt!“ Es gibt viele Wege, an einen  Job zu kommen oder seine Berufung zu finden. Welcher Weg für Sie der richtige ist? Wir finden es mit Ihnen gemeinsam heraus! Gerade in Zeiten, in denen kaum ein Lebenslauf hundertprozentig geradlinig ist, braucht es neue Impulse für eine Neuorientierung, Ihre weitere Qualifizierung oder den Wiedereinstieg in den Beruf. Wir begleiten Sie dabei, die für Sie passende Strategie zu finden und Ihre Potenziale zu nutzen.

Maßnahmebeschreibung

Wer sich neu orientiert, sollte wissen, wo er steht und wohin er sich bewegen möchte. Gerade in der schnelllebigen Zeit von heute machen sich Menschen auf den Weg in eine Welt voller Möglichkeiten. Und wie andere Globetrotter auch, stoßen sie an Grenzen, kommen an Weggabelungen und müssen Ihren Standort bestimmen. Am Anfang suchen Sie dabei Orientierung, Ideen für den weiteren Weg. Es geht also darum, Karte und Kompass für diese Expedition zu finden und das Ziel festzulegen. Sie werden sich unterwegs selbst begegnen und Erkenntnisse über Ihre Stärken, Einstellungen und Werte gewinnen. Natürlich bietet die Landschaft um uns herum ebenfalls wichtige Impulse. Sie lenkt aber auch ab und kann verunsichern. Die Fragen, die uns den Kurs halten lassen, waren schon den „alten“ Philosophen ein Anliegen: Wer bin ich und was will ich? Wir wollen Sie ermutigen, den Fokus auf das „Innen“ zu richten – wie führe ich mich selbst, was genau bietet mir Orientierung und wie genau finde ich den Beruf, der zu mir passt?

Teilnehmerkreis/Zielgruppe

Diese Maßnahme ist konzipiert für Menschen, die Arbeit suchen oder darüber nachdenken, sich beruflich zu verändern – insbesondere Langzeitarbeitslose, BerufsrückkehrerInnen und von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen

Maßnahmeziele

§45 Abs. 1 Satz 1 Nr. I SGB III – Heranführen an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

In dieser Maßnahme erhalten Sie Antworten auf die Fragen

  • Welche Potenziale sind vorhanden und wie mache ich sie nutzbar?
  • Wie kann ich mich sinnvoll orientieren?
  • Wie stärke ich mein Selbstbewusstsein?
  • Wie funktioniert ein Unternehmen und wie kann ich dieses Wissen nutzen?
  • Wie gehe ich mit schwierigen Situationen um und löse Konflikte?

Inhalte

  • Bewerberwerkstatt
  • Analyse der eigenen Potenziale in Zusammenhang mit dem (Markt-) Umfeld und Orientierung
  • Potenzialentfaltung im Netzwerk
  • Übungen und Methoden wie sie die eigenen Potenziale effizient für die eigene Idee nutzen
  • Zusätzliche Seminarangebote für Bewerber
  • Aufbau einer eigenen Übungsfirma zur Weiterqualifikation
  • Möglichkeit der betrieblichen Erprobung
  • Gruppen- und Einzelgespräche zum individuellen Austausch

Max. Teilnehmerzahl

Einzelcoaching in Verbindung mit Workshops

Dauer (Tage)

Insgesamt 39 Stunden verteilt auf 4 Wochen, individuell aufteilbar in Gruppen- und Einzelsitzungen

Termine nach Vereinbarung

Fördermöglichkeiten

AVGS (Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein der Agentur für Arbeit)